Aktivitäten der Jugend

Natürlich ist unsere Jugend nicht irgendeine Verwaltungseinheit. Vielmehr zeichnet sie sich durch ein breites Spektrum an Aktivitäten aus.

 So werden Veranstaltungen wie das Pfingst- oder Kinderzeltlager mittlerweile als nahe zu selbstverständlich wahrgenommen. Auch bei Veranstaltungen des Gesamtvereins wie Grillfest oder Aktivitäen der Öffentlichkeitsarbeit ist der Beitrag der Jugend, die häufig ein Kinderprogramm anbietet, nicht mehr wegzudenken.

Auch das in langer Tradition mit der Stadt Schwetzingen und der Gemeine Oftersheim gemeinsam durchgeführte Ferienprogramm erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit bei Mit- und nicht Mitgliedern.

Zu dem bietet die DLRG-Jugend zusammen mit der Landesjugend immer wieder Veranstaltungen an, die von der Landesjugend geleitet und durchgeführt werden. Beliebte Veranstaltungen sind dabei das Landesjugendtreffen oder das Landeskindertreffen. Beide Veranstaltungen finden in jährlichem Wechsel statt. Über eine Teilnahme der Gruppe (und nur über die Gruppe ist die Teilnahme möglich) entscheidet der Jugendvorstand.

Jede dieser Veranstaltungen wird ausgeschrieben und den Mitgliedern (auch an dieser Stelle) bekanntgegeben. Auf einer Infoveranstaltungen werden nähere details zu den Veranstaltungen bekanntgegeben.

 Auch im Bereich Freizeiten ist die Jugend der DLRG Schwetzingen-Oftersheim-Plankstadt immer sehr rührig. Die letzte Jugendfreizeit ging in die Normandie und dauerte 14 Tage. Die Jugendleitung bemüht sich immer, jugendgerechte Unterkünfte und vor allem jugendgerechte Preise anzubieten. Eine für 2001 geplante Freizeit mußte leider abgesagt werden, da sich zu wenig Teilnehmer fanden

Im Veranstaltungsprogramm der Landesjugend werden ebenfalls einige Freizeiten angeboten, die von geschulten Betreuern geleitet werden.

Teilnahmebedingungen und Kosten erfährt man auf der Homepage der Landesjugend.

Auch ein umfangreiches Lehrgangsprogramm (zum Beispiel Grund- und Aufbaulehrgang für Jugendleiter, Rhetorik- und Trainingsmethodiklehrgänge oder Lehrgänge zum Kampfrichter für Rettungswettkämpfe) wird von der Landes- und der Bezirksjugend angeboten. Nähere Informationen hierzu sind ebenfalls auf der Homepage der DLRG-Jugend Baden-Württemberg oder über die Jugendleitung der Gruppe zu erfahren.