Wachgängerausbildung

Eine gute Ausbildung und ein umfangreiches Wissen über Rettungstechniken und -geräten ist die beste Lebensversicherung für den Verunfallten.

Deshalb ist die technische Leitung ständig bemüht den Ausbildungsstand der Wachmannschaft zu verbessern.

So findet jährliche eine Wacheinführung mit Ortsbegehung, Rettungsübungen und EH Auffrischung statt.

Des weitern bietet die technische Leitung ihren Rettungsschwimmern und Wachgängern noch weitere Möglichkeiten an ihren Ausbildungsstand zu verbessern:

  • regelmäßige Erste Hilfe Kurse
  • Gelegenheiten zum HLW Üben
  • ein aktiven Training zur Übung und Vertiefung
  • weiterführende Lehrgänge auf anderen Gliedungsebenen

Ferner gehen wir davon aus, dass Rettungsschwimmabzeichen alle 3 Jahre wiederholt werden.

Mitglieder die sich für einzelne Punkte intessieren oder ihr Rettungsschwimmabzeichen wiederholen wollen können sich für weitere Auskunft an die Technsiche Leitung wenden.

Technische Leitung / Wachleitung